AV-Zell im Wiesental

banner
Home I Über uns I Gewässer I Veranstaltungen I Berichte I Wissenswertes I Link's I

image003

Anglerverein Zell im Wiesental e.V.  Tag des Gewässers am 23.03.2019
 

Müllfischen aus der Wiese.

Regelmäßig zweimal im Jahr putzt der AV.Zell und der ASV.Rheinfelden den Fluss Wiese,
auf einer Strecke von ca. 8 Kilometern von jeglichem Müll. Am Samstag den 23.03.2019 zum Tag des Gewässers das vom Landesfischereiverband Baden-Württemberg ins Leben gerufen wurde war es wieder soweit und um 9°°Uhr trafen sich 40 Angler, darunter fünf Jungangler im Vereinslokal „Wilder Mann“ in Zell um die Pachtstrecke sauber zu machen. Nach einer kurzen Einweisung machten sich fünf Gruppen auf den Weg. Der gesammelte Müll wurde an verschiedenen Plätzen abgelegt und mit einem Fahrzeug, das die Stadt Zell zur Verfügung stellt eingesammelt und im Werkhof deponiert, wo der Müll sortiert und entsorgt wird. Wir hoffen jedes Jahr auf eine Besserung aber gewissenlose Menschen entsorgen immer wieder den Müll und andere Abfälle in und an der Wiese. Es wurden wieder zwei Fahrräder herausgefischt und jede Menge Plastikmüll darunter Gartenstühle und wie immer Hundekotbeutel in jeder Menge. Besonders freute uns die Teilnahme von SPD Gemeinderat Thomas Kaiser der an dieser Aktion mithalf. Am Ende waren es wieder 3,5 Kubikmeter Müll der so zusammen kam. Um 12³° Uhr trafen sich die Angler wieder im „Wilden Mann“ zum gemeinsamen Mittagessen das die Wirtsleute Hassler organisiert hatten.
Nachdem sich alle gestärkt hatten wurde die Frühjahresversammlung abgehalten. W.Nothstein berichtete über die Saison 2018 und gab Infos für das Jahr 2019.
H.Mond gab einen Bericht über die Wiesenkasse. Der Bericht viel sehr positiv aus, und Knut Nesselhauf stellte die Fangstatistik vom Jahr 2018 vor.
Im Anschluss war noch ein gemütliches Beisammensein und die Jahreskarten für 2019 wurden ausgegeben.
W.Nothstein bedankte sich nochmal bei allen und wünschte allen ein Petri Heil für 2019. 

Bilder Frühjahrsputzete 2019

 

Bericht  W.Nothstein,  Bilder  A.Böhringer